You are here:HOME PAGE>LiveU Blog>2017>Zieleinfahrt auf Facebook: Live-Übertragung von der Deutschen Offroad-Meisterschaft

LiveU Blog


YOU MAY ALSO LIKE:

Zieleinfahrt auf Facebook: Live-Übertragung von der Deutschen Offroad-Meisterschaft

August 10,2017

 

1 Livestream LiveUSolo Motorsport Rally Gorm

Das Team von WERK1 Racing drückte mit LiveU Solo im Social Web aufs Gaspedal: Die Teammitglieder nutzten die mobile Streaming-Lösung, um live von den German Off Road Masters (GORM) auf Facebook zu berichten. Beim 24-Stunden-Rennen im polnische Olszyna produzierte die Filmcrew mehrere Live-Videos, die danke LiveU Solo mit Highspeed ins Netz übertragen wurden. So konnten Facebook-User das Motorsport-Event hautnah im Livestream miterleben. Ganze 16 Mal ging die Mannschaft um Michael R. Podlogar live auf Sendung. Die LiveU Hardware-Einheit erwies sich dabei als genauso flexibel einsetzbar und robust wie die Gelände-Wagen vom Typ Polaris, die an dem Rennen teilnahmen.

Für die Live-Übertragung kamen gleich zwei Solo-Einheiten zum Einsatz: Eine Unit sendete Videoaufnahmen vom Start und der Zieleinfahrt live zu Facebook. Um die entscheidenden Sekunden des Rennens einzufangen, hatte sich ein Kameramann - ausgerüstet mit LiveU Solo - direkt neben der Rennstrecke positioniert. Die zweite Unit war an eine fest installierten Onboard-Kamera in einem der Racing-Fahrzeuge angeschlossen. Sie übermittelte Live-Bilder direkt aus dem Cockpit ins Social Web. Besonders die simple Bedienung von LiveU Solo überzeugte die Videoproduzenten: „Das Handling ist sehr einfach und auch für ungeübte User zu bewältigen“, erklärt der Motorsport-Redakteur Michael R. Podlogar, der sich mit WERK1 Racing den Traum vom eigenen Rallye-Team erfüllte.

Ausgestrahlt wurden die Live-Sessions vom GORM-Rennen auf der Facebook-Page @OP.Dakar. Hier bekam das Online-Publikum geballte Frauenpower zu sehen: Niemand geringeres als die erste und bisher einzige weibliche „Rallye Dakar“-Siegerin Jutta Kleinschmidt und die Rennsport-begeisterte TV-Moderatorin Lina van de Mars gingen für WERK1 Racing an den Start. Doch nicht nur hinter dem Steuer, sondern auch vor der Kamera lieferten die beiden Damen eine starke Performance ab: Als (wortwörtlich) rasende Reporter berichteten sie live vom Racetrack und aus dem Fahrerlager. Bei der Facebook-Community stießen ihre exklusiven Einblicke ins Renngeschehen auf großes Interesse: Die Livestreams mit den beiden Protagonistinnen erzielten über 20.000 Views.

Während die Offroad-Fahrzeuge mit ordentlich PS über die Piste heizten, sorgte LiveU Solo im Hintergrund für eine reibungslose Live-Übertragung der Kameraaufnahmen. Der integrierte Streaming-Encoder wandelte die Videodaten unmittelbar zu einem Livestream. Für die Internetanbindung setzte WERK1 Racing auf die kabellosen Verbindungsmöglichkeiten von LiveU Solo: Über ein Mobilfunk-Netzwerk wurde der direkte Draht zu den Facebook-Servern hergestellt. Mit dem Streaming-Ergebnis zeigt sich Team-Chef Michael R. Podlogar mehr als zufrieden: „Wir sind von der Übertragungsqualität begeistert“, so sein Fazit nach dem eintägigen Marathon-Rennen. Für ihn steht schon jetzt fest: „Die LiveU Solo Einheit wird auch bei weiteren Veranstaltungen zum Einsatz kommen.“

 

Photo credits: ASS4x4 / BrainstormTV

237 VIEWS